5. Die nördliche Mole

Die nördliche Mole diente früher als Schutz für das Hafengebiet vor Stürmen und Sandanspülungen. Jetzt nutzt man sie touristisch als einmalige Möglichkeit ca. 1,8km aufs offene Meer hinauszuwandern und den Wind zu genießen. Die Mole hat ihre eigenen historischen Zeugnisse,  in der Nähe befindet sich ein verglastes Café namens”Die Westküste”, von dem man hinaus auf das offene Meer blicken kann.

Die nördliche Mole befindet sich ebenfalls im Stadtteil  Karosta.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung